Wie Sie auch im Sommer Mental Fit an Golfturnieren teilnehmen

Jetzt gerade befinden wir uns in einem Wetter Hoch und die Temperaturen klettern ohne Probleme auf über 30 Grad.

Vielleicht fragen Sie sich auch, wie Sie bei diesen extremen Temperaturen überhaupt Golf spielen können.

Wenn Sie sich jedoch für ein Turnier angemeldet haben, müssen Sie jedes Wetter akzeptieren können.

Legen Sie Ihren Fokus auf das was Sie beeinflussen können

Bleiben wir einmal als Beispiel bei dieser Hitze. Was können Sie tun um mental und körperlich Fit zu bleiben und während der Turnier-Runde Ihre Konzentration konstant zu halten.

  • Wasserflaschen
    Sie benötigen viel mehr Wasser um Ihren Körper und Ihre Hirnleistung optimal zu nutzen.
  •  Genügend Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
    Nichts ist ärgerlicher und gesundheitlich schädlicher als sich einen Sonnenbrand einzufangen.
  •  Ein nasses Tuch als Abkühlung
    Neuzeitliche kühlspendende Sporttücher, die aus der Tenniswelt stammen, sind in der letzten Zeit auch im Golfsport aufgetaucht. Diese Tücher können Sie vor dem Spiel unter dem Wasserhahn nass machen. Durch das Schütteln wird das Tuch immer wieder kühl. Nach 9 Löcher ev. damit noch einmal unter den Wasserhahn.
  •  Der Hut gehört auf den Kopf.
    Gehören Sie zu denjenigen Menschen, die unter einem Hut „überhitzen“? Nehmen Sie Ihren Hut zwischendurch ab und setzen Sie ihn wieder auf. Ihre Kopfhaut wird es Ihnen danken.

Ernährung

Nehmen Sie leicht verdauliche Nahrung mit. Früchte, Nüsse, ev. ein Riegel (achten Sie auf die Qualität ihrer Golfverpflegung). Sie benötigen viel Wasser. Verzichten Sie auf zuckerhaltige Getränke. Aromatisieren Sie diese lieber mit einem Zitronenschnitz (Bio).

Wird ein Halfway-Verpflegung angeboten, dann nehmen Sie wenn möglich einen Becher Bouillon um Ihren Salzhausalt wieder aufzufüllen.

Jetzt kommt das Mindset

Ihre mentale Einstellung ist wichtig. Denn hadern Sie mit dem Wetter, wird es nichts aus dem Spiel. Sie können das Wetter nicht beeinflussen. Nur sich selbst!

Folgendes können nur Sie sich selber beantworten:

Vor der Runde

  • Wie lange spiele ich mich ein.
  • Was macht Sinn bei diesem Wetter.
  •  Wei viel Flüssigkeit brauche ich schon vor der Runde.
  •  Wie will ich am Tee 1 ankommen
    (Bereits voller Frust auf das Wetter oder voller Vorfreude auf eine spannende Runde.)

Während der Runde

Wie schaffe ich es regelmässig auf der Runde zu trinken?
Sie können sich vornehmen bei jedem Loch zu trinken. Sie können sich einen „Reminder“ an den Bag montieren, der Sie an das Trinken erinnert.

Wo setze ich meine Ernährung ein?
Bei jedem zweiten, dritten, sechsten Loch. Wie viel esse ich dann jeweils?

 Wo auf der Runde hat es Schatten?
Sie können dort ab und zu verweilen, während Sie warten müssen.

Wie kann ich MEINE Stimmung hochhalten?

Nach der Runde

Freuen Sie sich egal wie der Score war, dass Sie diese Runde gut vorbereitet und beendet haben.

Gehen Sie sofort an den Schatten. Wenn nötig nehmen Sie eine abkühlende Dusche. Trinken Sie jetzt im Moment noch keinen Alkohol.

Mein Kurz Tipp:

Sie sollten Sich dort fokussieren wo es Sinn macht. Nutzen Sie Ihre Konzentration auf der Runde bei der Schlägerwahl, der Ausrichtung und dem Schwung. Lassen Sie anschliessend los und kümmern Sie sich wieder um Ihr körperliches Wohl. So teilen Sie Ihre Energie sinnvoll ein.

Zum ganzen Spiel

Denken Sie daran aussergewöhnliches Wetter ergibt aussergewöhnliche Scores.

Denn:
Das Flug- und Rollverhalten der Bälle ist unterschiedlich.
Der mentale Zustand Ihrer Flightpartner ist unterschiedlich.
Sonderregelung der Turnierleitung können vorkommen.

All das können Sie nicht oder nur schwer beeinflussen.

Ich bin mir sicher Sie finden für sich die optimale Vorbereitung auf Ihre Turnier Runde. Wenn Sie Ihre Energie richtig einsetzen wollen, dann konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Auf alles, das Sie selber beeinflussen können.

Denn Energie folgt dem Fokus!

Gilt das jetzt für alle Wetterlagen

Ja, klar. Egal ob Sie ein Turnier bei heissem, regnerischem oder windigem Wetter spielen. Ihre Einstellung dazu, Ihre Vorbereitung und Ihr Fokus aufs Wesentliche sind massgebend.

Fazit

Verschwenden Sie keine nötige Energie um sich über Dinge Gedanken zu machen, die Sie nicht ändern können. Bereiten Sie sich hingegen optimal auf Ihr Spiel vor und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Sommerzeit!

Pascale Fahrni

Text: Pascale Fahrni, Dipl. Sportmental Coach
Bilder: fotalia

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?